Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Willkommen an der TU Dortmund

Allgemeine Informationen

 

Wohnen

Gästehaus
Die Gesellschaft der Freunde der Technischen Universität Dortmund e.V. unterhält in Dortmund-Barop das „Helmut-Keunecke-Haus“. Dieses Gästehaus für internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Dortmund und deren Familien verfügt über 14 Wohnungen in der Größe von 20 m2 bis über 110 m2. Eine Anfrage nach verfügbaren Wohnungen kann unter Angabe der gewünschten Größe und der Aufenthaltsdaten über die Sie betreuende Einrichtung gestellt werden. Kontakperson an der TU Dortmund ist Frau .

Wohnraumberatung

Informationen zur Wohnungssuche in Dortmund bietet die Wohnraumberatung des Referats Internationales hier.

Private Wohnungssuche
Sie können die Wohnungsangebote auf entsprechenden Internetportalen, in den lokalen Zeitungen und auf den „Schwarzen Brettern“ an der TU Dortmund durchsehen. Bei allen drei Varianten können Sie auch selbst mit einer eigenen Annonce nach einer Wohnung suchen. Es ist ebenfalls möglich, mit Hilfe einer Maklerin oder eines Maklers nach einer Wohnung zu suchen. Beachten Sie, dass hierbei Maklergebühren entstehen können. Eine Liste von Immobilienmaklerinnen und Immobilienmaklern in Ihrer Stadt finden Sie (mit den Eingaben "Immobilienmakler" und dem Namen Ihrer Stadt unter www.gelbeseiten.de.

 

Visum / Aufenthalt

Die Einreise, die Ausstellung eines Visums sowie eines Aufenthaltstitels für internationale Wissenschaftler/-innen unterliegen speziellen Regelungen, die sich je nach Herkunftsland, Aufenthaltsdauer, persönlicher Situation und beabsichtigter Tätigkeit bzw. Arbeitskontext unterscheiden können.

Informationen des Auswärtigen Amtes zu Einreisebestimmungen finden hier.

Grundlegende Informationen des zuständigen Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) zum Arbeiten in Deutschland finden Sie hier.

Eine vergleichende Übersicht der verschiedenen Aufenthaltstitel, die für Wissenschaftler/-innen aus Nicht-EU-Staaten in Frage kommen, finden Sie hier. [Eine Vorlage für die im Rahmen einer Aufenthaltserlaubnis nach § 20 Aufenthaltsgesetz zwischen Universität und Forschender/Forschendem zu unterzeichnenden Aufnahmevereinbarung finden Sie hier.] 

Die Ausstellung eines Aufenthaltstitels erfolgt durch die Ausländerbehörde (Dienstleistungszentrum für Visa-Angelegenheiten, Aus- und Fortbildung, ausländische Studierende und Fachkräfte, EU) der Stadtverwaltung Dortmund.

Öffnungszeiten sowie weitere Informationen der Bürgerdienste International finden Sie hier.

 

Vertrag / Einkommen / Steuern

Die Art Ihres Arbeitsverhältnisses (Stipendium, Fellowship, Beschäftigung etc.), den zugehörigen Vertrag sowie Ihr Gehalt regelt der für Sie zuständige Lehrstuhl bzw. das zuständige Institut gemeinsam mit der Universitätsadministration.

Englischsprachige Ausfüllhilfen zu den Vertragsunterlagen werden derzeit von der Universitätsadministration erarbeitet. Über diesbezügliche Neuigkeiten informieren wir auch an dieser Stelle.

Informationen zur Besteuerung des Einkommens finden Sie hier.

 

Persönliche Dokumente

Folgende Dokumente können für Ihre Einreise und während Ihres Aufenthalts notwendig sein:

Für die Einreise:

  • Reisepässe für Sie und die begleitenden Familienangehörigen
  • Visum, auch für die begleitenden Familienmitglieder (wenn notwendig)
  • Einladung von der Universität oder Stipendienbescheid

Während des Aufenthaltes:

  • Geburtsurkunden für Sie und die begleitenden Familienmitglieder
  • Heiratsurkunde (möglichst mit deutscher Übersetzung)
  • Amtlich beglaubigte Kopien der Promotionsurkunde oder Urkunden über sonstige akademische Abschlüsse (möglichst mit deutscher oder englischer Übersetzung)
  • Impfpass
  • Eine Erklärung über besondere oder frühere Krankheiten (eventuell kürzlich aufgenommene Röntgenaufnahmen) sowie derzeit benötigte Medikamente
  • Internationaler Führerschein bzw. ausländischer Führerschein
  • für den Arbeitsvertrag mit der Universität eventuell weitere Unterlagen

 

Pflichtversicherung

In Deutschland gilt für Angestellte in der Regel eine Versicherungspflicht (‚Sozialversicherung‘) für die Bereiche Krankenversicherung, Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Berufsunfallversicherung und Pflegeversicherung. Die Beiträge werden automatisch vom Gehalt einbehalten.

Als Stipendiat ist man in der Regel von der Sozialversicherungspflicht – mit Ausnahme der Krankenversicherung – befreit. Für Ihre Krankenversicherung müssen Sie auch als Stipendiat selbst sorgen. Bitte beachten Sie, dass Sie grundsätzlich nicht über die Universität versichert sind und sich um jeglichen Versicherungsschutz selbst kümmern müssen.

Informationen zur Sozialversicherung finden Sie hier.

Informationen über gesetzliche Krankenversicherungen finden Sie hier.

Informationen über privaten Krankenversicherungen finden Sie hier.

 

Aufenthalt mit Familie

Familien der TU Dortmund stehen eine Großtagespflegestelle und eine Ferienbetreuung zur Verfügung. Auf dem Campus gibt es ein Familienbüro mit Informationen rund um das Familienleben in Dortmund sowie eine Pflegeberatung für Hochschulangehörige mit Pflegeverantwortung. Zudem stehen Ruheräume und Wickeltische an verschiedenen Standorten bereit. Hochschulangehörige mit Kindern treffen sich regelmäßig beim Elterncafé.

Eine Übersicht zu weiteren familienbezogenen Angeboten, Projekten und Veranstaltungen in Dortmund finden Sie auf dem Familienportal der Stadt Dortmund.

 

Einschreibung an der TU Dortmund

Wenn Sie sich über die Möglichkeit der Einschreibung an der TU Dortmund erkundigen möchten, kontaktieren Sie bitte die Mitarbeiterinnen des Zulassungsbereichs.

 

Informationen für Doktorandinnen/Doktoranden

Informationen für Promotionsstudierende finden Sie hier.