Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Einschreibung Sprachkursstudierende/r

Sie möchten die Immatrikulation zu einem studienvorbereitenden Deutschkurs beantragen und besuchen einen studienvorbereitenden Deutschkurs dieser Anbieter?

 

Bitte informieren Sie sich auf der folgenden Internetseite über das Verfahren:

http://www.uni-assist.de/

Die Antragsstellung für einen "studienvorbereitenden Deutschkurs" ist ab Anfang September ganzjährig möglich.

Bitte beachten Sie, dass zum Zeitpunkt der Immatrikulation ein studienvorbereitender Deutschkurs im Semester absolviert werden muss.

Nach Feststellung einer Hochschulzugangsberechtigung durch uni-assist e.V. erhalten Sie von der Technischen Universität Dortmund entsprechende Informationen zur Immatrikulation per E-Mail zugeschickt.

Alle wichtigen Fragen zum Bewerbungsverfahren über uni-assist werden Ihnen unter dem folgenden Link beantwortet: https://www.uni-assist.de/faq-de.html.
Die Sprechzeiten und das Kontaktformular von uni-assist finden Sie hier: http://www.uni-assist.de/kontakt.html.

Bitte beachten Sie die Bearbeitungszeiten von uni-assist: http://www.uni-assist.de/aktuelles.html.

Zur Überprüfung Ihrer Hochschulzugangsberechtigung werden folgende Dokumente benötigt:

Für alle Antragssteller/-innen:

  • Schulabschluss (Sekundarschulabschluss) in der Landessprache und Übersetzung (Deutsch, Englisch)

zusätzlich (wenn vorhanden oder gefordert):

  • Fächer- und Notenübersichten über das bisherige Studium in der Landessprache + Übersetzung (Deutsch oder Englisch) inklusive Erläuterungen zum Notenschema der besuchten Universität
  • Studienabschluss in der Landessprache + Übersetzung (Deutsch oder Englisch)
  • Hochschulaufnahmeprüfung in der Landessprache und Übersetzung (Deutsch oder Englisch)

  • aktuellen Sprachnachweis oder Teilnahmebescheinigung eines Deutschkurses

  • Zeugnis über die Feststellungsprüfung des Studienkollegs

zusätzlich für Studierende aus China, der Mongolei und Vietnam:

  • für Bewerber/-innen aus China: Zertifikat der Akademischen Prüfstelle (APS) der Deutschen Botschaft in Peking

  • für Bewerber/-innen aus der Mongolei: Zertifikat der Akademischen Prüfstelle (APS) der Deutschen Botschaft in Ulan Bator

  • für Bewerber/-innen aus Vietnam: Zertifikat der Akademischen Prüfstelle  (APS) der Deutschen Botschaft in Hanoi

Bitte beachten Sie:

Es werden ausschließlich APS-Zertifikate akzeptiert. APS-Bescheinigungen sind nicht ausreichend. Gruppen-APS werden nur akzeptiert, wenn sie für die Technische Universität Dortmund ausgestellt wurden. Sollten Sie an einem Gruppen-APS-Verfahren für den Zugang zu einem Studienkolleg teilgenommen haben, reichen Sie den entsprechenden Nachweis bitte bei der Bewerbung ein.

ACHTUNG:
Die Übersetzungen müssen von einem beeidigten/ermächtigten Übersetzer in Deutschland angefertigt worden sein!



Nebeninhalt

Wenn Sie uns per E-Mail kontaktieren möchten, nutzen Sier hierfür bitte unser Kontaktformular.