Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Informationen für Studierende

7. Internationale Karrieremesse an der TU Dortmund

Die diesjährige Internationale Karrieremesse fand am Dienstag, 27. Juni 2017 von 09:00 bis 14:45 Uhr statt. Informieren Sie sich gerne hier über die Anmeldung, den Ablauf, die Beteiligten usw der vergangenen Messe.

Die nächste internationale Karrieremesse findet am Donnerstag, 8. November 2018 im Rahmen der internationalen Woche  statt. 

karrieremesse_pfeil_hlStehen Sie kurz vor Abschluss Ihres Studiums oder schreiben Sie bereits Ihre Abschlussarbeit? Sind Sie aus dem Ausland zum Studieren an die TU Dortmund gekommen? Interessieren Sie sich für die beruflichen Chancen, die Ihnen die Unternehmen aus Dortmund und der Region bieten können?

Nutzen Sie Ihre Chance und knüpfen Sie direkte Kontakte mit Unternehmensvertretern/-innen!

An der Messe haben Sie die Möglichkeit, eine Vielzahl von Unternehmen aus Dortmund und der Region im persönlichen Gespräch kennen zu lernen. Dies ist besonders für die Studierenden interessant, die Studiengänge in naturwissenschaftlichen und technischen Fächern belegen. Der Besuch der Messe kann Ihnen interessante Karrieremöglichkeiten eröffnen.

 

Welches Programm ist geplant?

Die Karrieremesse zielt darauf ab,  Sie als ausländische Studierende bzw. Absolventen/-innen passgenau mit international aktiven Unternehmensvertretern/-innen zusammen zu bringen. Um dies zu ermöglichen, besteht der Veranstaltungstag aus zwei Modulen:

09:00 - 09:15 Uhr

Begrüßung
09:15 - 12:15 Uhr               Am Vormittag haben Sie die Möglichkeit, sich bei vorab organisierten Gesprächsterminen mit Unternehmensvertreter/innen auszutauschen. Bei der Anmeldung grenzen Sie ein, welche Unternehmen für Sie interessant sind und welche Qualifikation Sie mitbringen. Dies soll eine möglichst passgenaue Zuordnung ermöglichen. Jeder Gesprächstermin dauert 20 min, so dass maximal neun Gespräche möglich sind. 
12:15 Uhr     Mittagsimbiss
12:45 - 14:45 Uhr Fortsetzung der Messe: Am Nachmittag haben auch spontane Besucher oder solche, die keine Termine mehr bekommen konnten, die Möglichkeit, sich bei den Informationsständen der Unternehmen zu informieren.

Parallel können sich Studierende und Unternehmensvertreter/-innen an Infoständen der Bundesagentur für Arbeit (Zentrale Auslands- und Fachvermittlung) sowie von den Bürgerdiensten International im Foyer beraten lassen.

Wer organisiert diese Veranstaltung?  6. IKM_postkarte.überarbeitet.neu

Die Internationale Karrieremesse wird organisiert vom Referat Internationales der TU Dortmund und der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund

Müssen Sie sich anmelden?

Die Bewerbungsfrist für die 7. Internationale Karrieremesse ist abgelaufen. Sie sind dennoch herzlich eingeladen den offenen Teil der Veranstaltung am Nachmittag zwischen 12.45 und 14.45 Uhr zu besuchen.

Was müssen Sie bei der Anmeldung beachten?

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses Jahr Ihren deutschen Lebenslauf hochladen müssen. Bereiten Sie diesen gut vor! Benötigen Sie Unterstützung steht das Hochschulteam der Bundesagentur für Arbeit für Sie zur Verfügung (Mail: dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de, Offene Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag 8.30 Uhr - 16 Uhr; Emil-Figge-Str. 68, Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen, CT G3,  Raum 4.29, 4. Etage Campus Nord, 44227 Dortmund) Weitere Infos finden Sie unter http://www.tu-dortmund.de/uni/studierende/berufsorientierung/Hochschulteam_der_Arbeitsagentur/

Was passiert nach der Anmeldung?

Nach der Anmeldung vergleicht das Referat Internationales die Profile der Bewerberinnen und Bewerber mit den Anforderungen, die die Unternehmen an die Studierenden stellen hinsichtlich Studiengang, Studienabschnitt, Sprachkenntnisse usw. Von passenden Kandidatinnen und Kandidaten werden Kurzprofile sowie die eingereichten Lebensläufe an die Unternehmen weitergeleitet, die letztlich entscheiden, mit welchem Studierenden sie einen Gesprächstermin vereinbaren möchten. Am 17. Juni erhalten Sie dann eine Übersicht über die Termine, die Sie mit den Unternehmen haben.

Was ist dieses Jahr neu?

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses Jahr Ihren deutschen Lebenslauf hochladen müssen. Bereiten Sie diesen gut vor und nehmen Sie, wenn nötig, die Hilfe des Hochschulteams der Bundesagentur für Arbeit in Anspruch

Mail: dortmund.hochschulzentrum@arbeitsagentur.de, Offene Sprechzeiten: Dienstag und Donnerstag 8.30 Uhr - 16 Uhr; Emil-Figge-Str. 68, Fakultät Bio- und Chemieingenieurwesen, CT G3,  Raum 4.29, 4. Etage Campus Nord, 44227 Dortmund)

Weitere Infos finden Sie unter http://www.tu-dortmund.de/uni/studierende/berufsorientierung/Hochschulteam_der_Arbeitsagentur/

Nicht nur die Unternehmen werden dieses Jahr enger mit in den Auswahlprozess eingebunden, auch Sie haben die Möglichkeit anzugeben, welches Unternehmen Sie gerne kennenlernen möchten bzw. welche Branche für Sie interessant ist. Das Referat Internationales bemüht sich, alle Wünsche zu berücksichtigen, dennoch kann es sein, dass wir Ihnen keinen Termin mit Ihrem Wunschunternehmen vermitteln können (etwa weil das Unternehmen zur Zeit aus Ihrem Studiengang keine Bewerber/innen sucht). Sie haben deshalb dennoch die Chance am Nachmittag mit Ihrem Wunschunternehmen zu sprechen und sich zu informieren.

Sollten Sie einen Termin bei einem Unternehmen zugeteilt bekommen, das nicht auf Ihrer Prioritätenliste stand, nehmen Sie den Termin trotzdem wahr! Dies wird ein Unternehmen sein, das sich ganz bewusst entschieden hat, Sie kennenzulernen, weil Sie fachlich und persönlich genau das mitbringen, was das Unternehmen sucht. Anhand Ihren Angaben und Ihres Lebenslaufs hat das Unternehmen entschieden, dass es Sie kennenlernen möchte. Dies ist eine wunderbare Chance für Sie, Unternehmen kennenzulernen, die Sie vorher eventuell noch nicht kannten, die Ihnen aber trotzdem tolle Jobmöglichkeiten bieten können.

Wo findet die Karrieremesse statt?

Die Messe findet im Internationalen Begegnungzentrum (IBZ), Emil-Figge-Str. 59, am Campus Nord der TU Dortmund statt. In unmittelbarer Nähe zum IBZ sind ausreichend Parkplätze vorhanden. Das Internationale Begegnungszentrum bietet einen hervorragenden Rahmen zur Vernetzung der Universität mit der regionalen Wirtschaft dar. Bereits der Bau des Internationalen Begegnungszentrums (IBZ) hat gezeigt, dass Wissenschaft und Wirtschaft in Dortmund näher zusammen rücken: So wurde das Gebäude überwiegend aus Spendengeldern von Unternehmen aus Dortmund und der Region finanziert. Die Studierenden der TU Dortmund haben mit ihren Studienbeitragsmitteln ebenfalls einen großen Beitrag für das Zentrum geleistet. Weitere Informationen zum IBZ finden Sie hier.

Welche Unternehmen machen bei der Messe mit?

An der diesjährigen Messe nehmen folgende Unternehmen teil:

albonair Albonair GmbHfffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffffff

audalis_logo_neu

audalis Kohler Punge & Partner (Angewandte Informatik, Informatik, Wirtschaftswissenschaften)

Bulten-Logo_Blue

Bulten GmbH (Automation and Robotics, Logistik, Manufacturing Technology, Maschinenbau, Process System Engineering, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften)

Comline_logo

Comline AG (Angewandte Informatik, Informatik)

dolezych_logo_20+60_s

Dolezych GmbH & Co. KG (Wirtschaftswissenschaften)

EBG group_team_logo

EBG Group (Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften)

Eltrocon GmbH_Logo

ELTROCON GmbH (Angewandte Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Technomathematik, Wirtschaftsingenieurwesen)

 

gftd_logo

GfTD mbH (Angewandte Informatik, Bauingenieurwesen, Elektro- und Informationstechnik, Informatik, Informations- und Kommunikationstechnik, konstruktiver Ingenieurbau, Wirtschaftsingenieurwesen)
HeLiNET_Logo

HeLi NET (Angewandte Informatik, Elektro- und Informationstechnik, Informatik, Informations- und Kommunikationstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen)

Ikea_logo

IKEA Logistic GmbH (Automation und Robotics, Datenanalyse und Datenmanagement, Logistik)

 KHS_Logo_4c[3]

KHS GmbH (Automation and Robotics, Elektro- und Informationstechnik, Manufacturing Technology, Maschinenbau)

knipp-logo

Knipp Medien und Kommunikation GmbH (Angewandte Informatik, Informatik, Datenanalyse und Datenmanagement, Datenwissenschaft, Elektro- und Informationstechnik, Mathematik, Physik, Technomathematik)

KPS_Logo_positiv_cmyk

KPS Digital GmbH + KPS AG (Angewandte Informatik, Informatik, Logistik, Physik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften)

Lidl-Logo_4C_DRUCK  

LIDL Vertriebs-GmbH & Co.KG (Informations- und Kommunikationstechnik, Logistik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftswissenschaften)

 

medVISION_MedicalSoftwareSolutions_Logo

MED VISION AG (Angewandte Informatik, Informatik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Medizinische Informatik)

osudio_logo Osudio Deutschland GmbH (Angewandte Informatik, Datenanalyse und Datenmanagement, Datenwissenschaften, Informatik, Informations- und Kommunikationstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik, Wirtschaftswissenschaften)
 

 paul_Vahle_Logo_rgb

 

Paul Vahle GmbH & Co.KG (Automation and Robotics, Elektro- und Informationstechnik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen)
REMONDIS-klein

Remondis International GmbH (Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften)

 

StaDo-logo

Stadt Dortmund (Architektur und Städtebau, Elektro- und Informationstechnik, Raumplanung, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie, Sozialwissenschaften)

TEDi_Logo_TEDi + Konzept_RGB_ohne Hintergrund

TEDi GmbH & Co.KG (Angewandte Informatik, Datenanalyse und Datenmanagement, Datenwissenschaft, Elektro- und Informationstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Logistik, Maschinenbau, Mathematik, Physik, Statistik, Technomathematik, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsmathematik)

voestalpine_logo

voestalpine Böhler Welding Germany GmbH (Automation & Robotics, Manufacturing Technology, Maschinenbau, Process System Engineering, Wirtschaftsingenieurwesen)

wilo logo

wilo SE (Elektro- und Informationstechnik, Informations- und Kommunikationstechnik, Konstruktiver Ingenieurbau, Logistik, Manufacturing Technology, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen)

 Zapp Logo  

Zapp Systems GmbH (Logistik, Maschinenbau, Wirtschaftsingenieurwesen, Werkstoff- oder Materialwissenschaften)

 

 

Welche Erwartungen haben die Unternehmen an Sie?

Bei der Anmeldung geben Sie an, welche Qualifikation Sie mitbringen und woran Sie interessiert sind; z.B. Praktika oder einen Einstiegsjob. Je konkreter Ihre Angaben sind, desto besser können wir Sie an die Unternehmen vermitteln. Dafür müssen Sie damit einverstanden sein, dass wir Ihre Daten sowie Ihren Lebenslauf für die Veranstaltung an die Unternehmen weitergeben.

Was kostet die Teilnahme an der Veranstaltung?

Für die Unternehmen und Studierenden ist die Teilnahme an der Karrieremesse kostenlos.

Was passiert nach der Messe?

Wir möchten gerne auch nach der Messe in Kontakt mit Ihnen bleiben und nachverfolgen, was sich aus Ihren Kontakten ergeben hat.

Ansprechpartnerinnen

TU Dortmund, Referat Internationales:

Frau Julia Pehle

Tel.: 0231 755 6370

Fax: 0231 755 5525

E-Mail: julia.pehle@tu-dortmund.de

 

IHK zu Dortmund

Frau Petra Preiß

Tel.: 0231 5417-275

Fax: 0231 5417-196

E-Mail: p.preiss@dortmund.ihk.de