Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Frist 30. April: China-Stipendien-Programm der Studienstiftung des deutschen Volkes für einjährigen Sprach-, Studien- und Praktikumsaufenthalt

Das Stipendium ermöglicht einen einjährigen Sprach- und Studien- oder auch Forschungsaufenthalt in China sowie eine intensive sprachliche Vorbereitung in Deutschland. Im Rahmen eines Praktikums im Anschluss an das Studienjahr haben die Teilnehmer zudem die Möglichkeit, erste Arbeitserfahrung während eines selbst organisierten Praktikums in China zu sammeln. Studierende aller Fächer können sich bis zum 30. April 2017 um eine Förderung ab September 2018 bewerben.

Studienstiftung_Logo


Das China-Stipendien-Programm fördert seit 1986 hoch qualifizierte Studierende während eines einjährigen Sprach-, Studien- und Praktikumsaufenthalts in der Volksrepublik China. Es richtet sich an Studierende aller Fächer (mit Ausnahme des Fachs Sinologie) mit substanziellem Interesse an der Volksrepublik China und bietet ihnen die Möglichkeit, fundierte Kenntnisse der chinesischen Sprache und Gesellschaft sowie Universitäts- und Forschungslandschaft zu erwerben sowie im Rahmen von selbst organisierten Praktika erste Arbeitserfahrung in China zu sammeln.

Neben der finanziellen Förderung in China selbst beinhaltet die Aufnahme in das Programm eine intensive sprachliche Vorbereitung in Deutschland durch zwei dreiwöchige Sprachkurse im August 2017, sowie März 2018, die an der Universität Trier stattfinden. Nach ihrer Rückkehr aus China werden die Teilnehmer weiter durch die Studienstiftung gefördert.

Interessierte Kandidaten können sich noch bis zum 30. April 2017 um eine Förderung ab September 2018 bewerben.