Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Frist 15.03.: Stipendienprogramm "Metropolen in Osteuropa" für Studien- und Forschungsvorhaben sowie Praktika in Osteuropa

Das Stipendienprogramm der Studienstiftung des deutschen Volkes "Metropolen in Osteuropa" vergibt neun Stipendien, um Studierenden aller Fachrichtungen einen in der Regel einjährigen Auslandsaufenthalt in Osteuropa zu ermöglichen. Bewerbungsfrist ist der 15. März 2017.

Studienstiftung_Logo

Die Studienstiftung des deutschen Volkes vergibt in diesem Jahr neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa, die durch die Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung finanziert werden. Bewerbungsschluss ist der 15. März 2017.

Ein Jahresstipendium kann bis zu 28.000 Euro betragen und soll insbesondere Mittel für den Lebensunterhalt, Studiengebühren sowie Reisekosten zur Verfügung stellen. Zusätzlich eröffnet das Osteuropa-Programm die Möglichkeit zur Teilnahme an Intensivsprachkursen sowie den Zugang zu einem jahrgangsübergreifenden Netzwerk.



Nebeninhalt

Bewerbungszeitraum:

15.12.2016 - 15.03.2017

 

Weitere Informationen:

www.studienstiftung.de