Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Frist: 01.12.: Fremdsprachenassistenzzeiten - Deutsch vermitteln/Frankreich entdecken

Sie möchten später einmal an einer Schule unterrichten? Sie sind flexibel und offen für Neues - und wollen Frankreich entdecken? Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) der Kultusministerkonferenz fördert Lehramtsstudierende aller Fächer, die als Fremdsprachenassitenzkraft im Jahr 2018/2019 für 6 Monate in Frankreich Deutsch unterrichten und vermitteln wollen.

PAD Logo

Der Einsatz erfolgt sowohl an weiterführenden Schulen (Collège oder Lycée) als auch im Primarbereich. Die Fremdsprachenassistenzkräfte übernehmen dabei einzelne Unterrichtsabschnitte selbstständig.  Bei Interesse sind auch extracurriculare Aktivitäten, wie z.B. Theater-AG, Lesezirkel und je nach Eignung und Neigung auch ein Einsatz außerhalb des Fremdsprachenunterrichts, z.B. im Musikunterricht möglich.

 

Die Assistenzzeit beginnt Anfang Oktober und endet Ende März. Auch mit geringen Sprachkenntnissen können Sie an einer Schule in Frankreich erfolgreich Deutsch vermitteln und wertvolle Erfahrungen machen. Für einige Zielstaaten ist die Teilnahme an diesem Austauschprogramm auch für Studierende ohne fremdsprachliche Studienfächer möglich. Der Umfang der Unterrichtsverpflichtung beträgt in der Regel 12 Wochenstunden, so dass den Fremdsprachenassistenzkräften noch Zeit für eigene Studien und Reisen im Land zur Verfügung stehen.

 

Finanzierung

Deutsche Fremdsprachenassistenzkräfte erhalten einen monatlichen Unterhaltszuschuss aus Frankreich in Höhe von ca. 790 € netto (inkl. Krankenversicherung, Zusatzversicherung ist jedoch erforderlich). Der Unterhaltszuschuss deckt die Lebenshaltungskosten für eine Person. Für die Reisekosten und die Unterkunft sind die Fremdsprachenassistenzkräfte selbst zuständig. 

 

Bewerbungskriterien

Bewerberinnen und Bewerber

  • sollten bei Antritt der Stelle vier Semester an einer deutschen Hochschule absolviert haben
  • dürfen bei Antritt der Stelle nicht älter als 29 Jahre sein
  • müssen die deutsche oder eine EU-Staatsangehörigkeit besitzen und die weiterführende Schule und eine Hochschule in Deutschland besucht haben


Nebeninhalt

Bewerbungsfrist

01. Dezember 2017

 

Informationsbroschüre

PAD Frankreich