Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

04. Mai: Infoveranstaltung zu den Workcamps der Kolping Jugendgemeinschaftsdienste

Die Workcamps der Kolping JGD bieten Studierenden die Möglichkeit eine kurze Zeit ins Ausland zu gehen und weltweit an sozialen oder ökologischen Projekten zu arbeiten. Bewerbungen laufen möglich.

workcamps_logo

Der katholische Sozialverband bietet weltweit Workcamps (2 bis 4 Wochen) an. Bis zum Alter von 26 Jahren werden die Aufenthalte auch zum Teil vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. Ziel ist es, ein Bewusstsein für soziale und globale Probleme zu schaffen, sowie zur Übernahme von sozialer Verantwortung in der Gesellschaft anzuregen. 

Die Workcamps finden statt in Afrika, Amerika, Asien, Australien, Ozeanien und Europa. Sie können in einigen Studiengängen als Praktikum angerechnet werden.

Vor jedem Workcamp findet ein zweitägiger Vorbereitungs-Workshop in der Gruppe und mit dem Projektleiter statt, bei dem alle wichtigen Fragen geklärt werden.

Im Anschluss an die dreiwöchige Arbeit im Projekt folgt eine Reisewoche, in der die Gruppe gemeinsam das Land erkunden kann.
An einem Workcamp teilnehmen kann jede/r ab 17 Jahren, Studenten und Berufstätige sind auch ausdrücklich willkommen.

Eine Informationsveranstaltung findet am 04. Mai 2017 um 17.00 Uhr im IBZ, Emil-Figge-Str. 59, in Raum 2/3 statt.

Weitere Informationen und Workcamps finden Sie unter: Kolping Jugendgemeinschaftsdienste (JGD)



Nebeninhalt

Wann

04. Mai 2017

17:00 Uhr

 

Wo

IBZ R. 2/3

Emil-Figge-Str. 61

44227 Dortmund

 

Kontakt

Rückfragen zur Veranstaltung

Laura Konieczny (laura.konienczny@tu-dortmund.de)

Kolping Jugendgemeinschaftsdienste

St.-Apern-Str. 32

50667 Köln

Tel.: 0221/20701121

E-Mail: jgd@kolping.de