Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Frist 24.08.: III. JUGENDFORUM Potsdamer Begegnungen im November 2018 in Moskau

Die Gortschakow-Stiftung für öffentliche Diplomatie in Moskau in Kooperation mit dem Deutsch-Russischen Forum e.V. laden ab sofort ein, sich für die Teilnahme an dem III. JUGENDFORUM Potsdamer Begegnungen zu bewerben.

Das Deutsch-Russische Forum e.V. fördert als gesellschaftliche Initiative die deutsch-russischen Beziehungen.

Die Tätigkeitsbereiche des Deutsch-Russischen Forums widerspiegeln die Vielfalt der gemeinsamen Projekte zwischen Deutschen und Russen und zeugen davon, welch hoher Stellenwert der deutsch-russischen Partnerschaft gesellschaftsübergreifend beigemessen wird. In der herausragenden Wahrnehmung der Forumsidee durch Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur und die Medien drückt sich die besondere strategische Qualität der wechselseitigen Beziehungen beider Länder aus.

 

 

 

 


III. JUGENDFORUM Potsdamer Begegnungen

Das FORUM findet in diesem Jahr vom 2.-4. November 2018 in Moskau statt und wird sich mit dem Thema: »Schöne neue Welt? Digitale Zukunft als Chance für deutsch-russische Zusammenarbeit« beschäftigen.

 

Teilnehmer

Die Ausschreibung richtet sich vorrangig an junge Doktoranden, Politik- und Wirtschaftswissenschaftler, Juristen, Journalisten sowie Nachwuchskräfte im Bereich der internationalen Beziehungen und IT-Technologien im Alter bis 35 Jahre.

 

Förderung

Das Deutsch-Russische Forum e.V. übernimmt für deutsche Teilnehmer anteilige Reisekosten in Höhe von 250 EUR. Die Kosten für Hotel und Verpflegung vor Ort werden ebenfalls übernommen.

 

Inhalt

Die aktuellen Beziehungen zwischen Moskau und Berlin erfordern neue Formen konstruktiven und interessierten Dialoges, an dem sich neben den erfahrenen Entscheidungsträgern auch junge Experten sowie zivilgesellschaftlich und politisch engagierte Menschen aus Deutschland und Russland beteiligen. Die Teilnehmer des III. JUGENDFORUMs Potsdamer Begegnungen sollen in einer offenen Diskussion neue Herausforderungen und Handlungsfelder ergründen und eigene Expertenbewertungen und Empfehlungen erarbeiten.

Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Russisch (simultan gedolmetscht).

 

Ansprechpartner

Für deutsche Bewerber – Deutsch-Russisches Forum e.V.

Elena von Fumetti:  fumetti@deutsch-russisches-forum.de oder  +49 (0) 30 263 907 16.

Für russische Bewerber – Gortschakow-Stiftung für öffentliche Diplomatie

Darja Lobanowa:  dalobanova@gmail.com oder +7 967 285 84 22.

 

Weiterführende Informationen für russische Bewerber finden Sie auf der Homepage der Gortschakow-Stiftung für öffentliche Diplomatie unter diesem Link.

 

Bewerbung

Sie können sich über dieses Bewerbungsformular bewerben.

Die Bewerbungsfrist ist der 24.08.2018.



Nebeninhalt

Bewerbungsfrist ist der 24.08.2018