Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Ideenwettbewerb „Diversität gemeinsam gestalten“ – Gewinnerinnen und Gewinner wurden geehrt

Beim Internationalen Empfang am 06. November wurden die Gewinnerinnen und Gewinner des Ideenwettbewerbs "Diversität gemeinsam gestalten" geehrt. Preisgelder in Gesamthöhe von 20.000€ verliehen.

Alt-Rektor Prof. Detlef Müller-Böling ließ es sich in seiner Funktion als Vorsitzender des Vereins „Bildungsengel - Initiative für Chancengerechtigkeit durch Bildung e.V.“ nicht nehmen, die Preisträgerinnen und Preisträger des Ideenwettbewerbs „Diversität gemeinsam gestalten“ auszuzeichnen. Der Verein stiftete insgesamt 20.000€ als Geburtstagsgeschenk zum 50-jährigen Bestehen der TU Dortmund.

 

Ideenwettbewerb Preisträger/-innen (ohne Rangfolge):

  • Dr. Peter Furlan, Dr. Meni Syrou und Dr. Carsten Martin von der Fakultät Mathematik und dem zhb-Bereich Fremdsprachen für das Projekt „E-Learning Fachsprache – Deutsch für Mathematiker“ (Preisgeld: 5.000 Euro)
  • Christoph Teichmann, Frigga Göckede und  Anna Lena Gurski von der Fakultät Maschinenbau für das Projekt „Förderung von Interkulturalität in der Fakultät Maschinenbau“ (Preisgeld: 5.000 Euro)
  • Prof. (apl) Dr. Beate Bollig und Dr. Stefan Dißmann von der Fakultät für Informatik für das  Projekt „Mentoringprogramm in der Studieneingangsphase“ (Preisgeld: 3.600 Euro)
  • Seniorenstudierende der TU Dortmund und universitäre Partner für das „Patenschaftsprojekt zwischen Seniorenstudierenden  und internationalen Studierenden“ (Preisgeld: 3.000 Euro)
  • Pia Kluth und Norbert Gövert von der Universitätsbibliothek Dortmund mit dem Projekt "Dorfplatz der Vielfalt" (Preisgeld: 850 Euro)

Beim Internationalen Empfang am 06. November wurden die Preisträger für Ihre Kreativität und Bemühungen geehrt. Der jährliche Empfang fand dieses Jahr im Rahmen der "Internationalen Woche" statt.