Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Frist 15. August 2018: Ideenwettbewerb - "Diversität gemeinsam gestalten"

Gesucht werden die besten Ideen und Konzepte, die die Vielfalt der Studienanfängerinnen und Studienanfänger in den Blick nehmen. Werden Sie kreativ und entwickeln Sie innovative Formate, die den Studienstarte erleichtern und die soziale Integration aller Studierenden an der TU Dortmund unterstützen.

Einsendeschluss ist der 15. August 2018

Flyer Website_klein

Entwerfen Sie originelle Formate oder entwickeln Sie bereits bestehende Angebote weiter! Die Zielgruppe für diese Formate sind Studierende der TU Dortmund unter Berücksichtigung von Diversität - dies können z.B. Personen mit Fluchthintergrund oder internationale Studierende sein.

 

Der Ideenwettbewerb richtet sich an folgende Adressaten: alle Fakultäten, Fachschaften, Hochschulgruppen und studentische Vereine der TU Dortmund. Gestalten Sie Diversität mit!

 

Die Preisgelder werden vom Verein Bildungsengel - Initiative für Chancengleichheit durch Bildung e.V. zur Verfügung gestellt. Informationen über den Verein Bildungsengel e.V. finden Sie hier.

 

Nutzen Sie die Chance und entwickeln Sie Formate zu Themen, die Sie als relevant empfinden! Achten Sie hierbei darauf, dass sich Ihre Idee nachhaltig auf den Studienalltag und Studienerfolg auswirkt!

Einige Anregungen für mögliche Themen:

  • Wie können Studienanfängerinnen und Studienanfänger digital im Studienalltag unterstützt werden?
  • Welche originellen Veranstaltungsformate und Angebote können beim Studieneinstieg helfen und sich langfristig auf den Studienerfolg auswirken?
  • Welche Bedarfe Studierender unter Berücksichtigung von Diversität werden noch nicht ausreichend gedeckt?

 

Format  |  Bitte reichen Sie Ihren Beitrag sowie das Teilnahmeformular in schriftlicher Form (max. 8 A4 Seiten) ein. Achten Sie hierbei darauf, dass Sie Ihre Kontaktdaten gut lesbar sind.
Falls Sie Video- oder Tonaufnahmen einreichen möchten, können Sie dies entweder auf DVD oder auf einem USB-Speicherstick tun (der USB-Stick kann nach Bedarf im Anschluss zurückgegeben werden). Bitte nutzen Sie gängige Dateiformate (z.B. MP3 oder MP4). Bitte beschriften Sie sowohl Ihr schriftliches Konzept als auch Datenträger mit Ihrem Namen und Ihrer E-Mail-Adresse.

 

Technik & Musik  |  Sie können Ihr schriftliches Konzept gerne mit Hilfe von Video- oder Tonaufnahmen untermalen. Achten Sie darauf, nur lizenzfreie Musik zu verwenden und bei der Darstellung Dritter keine Persönlichkeitsrechte zu verletzen (siehe auch Teilnahmebedingungen). Falls Sie noch Aufnahmegeräte benötigen, dann schauen Sie sich doch in der ITMC – Geräteausleihe um!

 

Sprache  |  Bitte reichen Sie Ihr schriftliches Konzept auf Deutsch ein.

 

Preise  |  Es winken Preisgelder in einer Gesamthöhe von 20.000 €. Sie können zwischen 500€ und 5.000€ pro Projekt beantragen.

Eine Auswahljury wird eine Vorauswahl aller Einsendungen treffen und im Anschluss ausgewählten Beiträgen die Chance geben, das Projekt vor der Jury vorzustellen.

 


GESTALTEN SIE MIT!

Hier finden Sie das Teilnahmeformular.

Übermitteln Sie uns das Teilnahmeformular, ggf. Erläuterungen, und Ihren Beitrag per Post an das

Referat Internationales

Stichwort: Ideenwettbewerb

Emil-Figge-Straße 61

44227 Dortmund

oder geben Sie Ihren schriftlichen Beitrag und die Unterlagen persönlich an der Infotheke ab (Öffnungszeiten finden Sie hier). Beiträge können auch bis Mitternacht am 15.08.2018 in den Briefkasten vom Referat Internationales vor dem Gebäude Emil-Figge-Str. 61 eingeworfen werden.

 

Einsendeschluss  |  Bitte schicken Sie uns Ihre Ideen bis zum 15. August 2018.

 

Benachrichtigungen  |  Eine Jury wird bis zum 30.09.2018 über die Gewinnerinnen und Gewinner entscheiden. Die Gewinnerbeiträge werden auf dem Internationalen Empfang des Referat Internationales am 06. November 2018 geehrt.


Nebeninhalt

64px-Flag_of_the_United_Kingdom.svg 

English Version

 

Einsendeschluss

15. August 2018

 

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie

 

 

 

klein_Bildungsengel Logo

Mehr Informationen über Bildungsengel e.V. finden Sie hier.