Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Filmwettbewerb "Why TU Dortmund University?" - Gewinner wurden geehrt

Beim Internationalen Empfang am 06. November wurden die Gewinner des Filmwettbewerbs "Why TU Dortmund" geehrt. Der Hauptgewinn in Höhe von 500 € ging an Max Schlickewei, ein Student des Chemieingenieurwesens im ersten Semester. Für seinen Film ist er buchstäblich in die Höhe gestiegen...

 

Etwa jeder elfte der rund 34.000 Studierenden an der TU Dortmund ist ein „Internationaler“. 689 Studierende kommen aus der Türkei, 665 aus China und 274 aus Syrien. Die Gruppe der Studierenden aus Indien – es sind aktuell 122 – wachse an, seit einige Master-Studiengänge in englischer Sprache durchgeführt würden.  Der Studienstandort Dortmund hat also  viel zu bieten für internationale Studierende - und mit ihren sehr unterschiedlichen Filmbeiträgen haben Studierende der TU uns die Gründe für diesen Zuwachs aus der eigenen Perspektive gezeigt. Sie haben die Universität als dynamisch, einladend, divers, sportlich und modern gezeigt. Und vor allem international!

 

Preisgelder in Gesamthöhe von 1.000 € wurden an die folgenden Studierenden für ihre Filmbeiträge verliehen:

Erster Platz: 500 €
Max Schlickewei, studiert Chemieingenieurwesen
Zweiter Platz: 300 €
Malte Beran Kosan, studiert Musik und Wirtschaftswissenschaften auf Lehramt
Dritter Platz: 200 €
Deniz Kideys, studiert Englisch und Kunst auf Lehramt

 

Beim Internationalen Empfang am 06. November wurden die Studierenden für Ihre Kreativität und harte Arbeit geehrt. Der jährliche Empfang fand dieses Jahr im Rahmen der "Internationalen Woche" statt.